Das Herzogenhorn, 2. höchster im Weisswald, vielseitig und immer wieder schön.
Image Image Image Image Image Image Image
Die Waldschneise oberhalb von Tunau will nur Eines - gefahren werden! Yeahaa!
wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher
Der höchste im Weisswald bietet gleichzeitig auch die meisten Möglichkeiten. Hier der "Normalweg" mit Abschluss ins Zastler Loch (rechts auf dem Foto zu sehen)
Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Auf welchen? Auf den Belchen! zwar braucht es genügend Schnee wegen der Südhänge, aber wenn es den hat, dann... oh jaaa =)
wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher
Der auf den Feldberg will, nimmt den Seebuck meist am Wegesrand mit, aber gerade im Frühling auch eine tolle Sulzabfahrt und deshalb auch als eigenständige Tour lohnend...
Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Meist eher unscheinbar mit dem flachen Gipfelplateau, aber von Norden her... huihui...
wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher
Der Kandel ist etwas ab vom Schuss (zumindest von Süden aus gesehen). Die Fahrt lohnt sich aber sehr, auch wenn es eher viel Schnee benötigt.
Image Image Image Image Image Image Image Image
Der Silberberg hat ganz klar die Goldmedaille verdient. Ein wirklicher Klassiker... Verspieltes Gelände, mal eng mal offen... einfach alles dabei... Wildschutzzone beachten!
wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher
Das Hasenhorn war früher ein beliebter Abfahrtsskihang. Heute aufgrund Schneeknappheit nur noch als Tour möglich - als schöne Tour
Image Image Image Image Image Image Image
Zuvorderst im Wiesental oberhalb von Fröhnd steht das Horn. Der Lift hier ist selten in Betrieb und ist das Horn auch eine lohnende Tour. Dank der Lage liegt hier auch noch lange Schnee...
wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher
Diese Tour verläuft viele Höhenmeter durch den Wald und auch bei geringer Schneelage noch gut machbar.
Image Image Image Image Image Image Image
Und noch eine verstekce Perle am Horn westlich vom Skilift.
wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher
Bei viel viel viel Schnee, ist eine Abfahrt ins Münstertal nach Spielweg mit Blick in die Rheintalebene möglich. Vorsicht! Steiniger Untergrund
wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher wenig schneesicher